Markiert: Wirtschaftlichkeitsgebot

0

Bei der Behandlungsplanung hat das Krankenhaus die Pflicht, auch die Möglichkeit wirtschaftlichen Alternativverhaltens zu prüfen und die Behandlungsplanung ggf. daran auszurichten.

B 1 KR 9/20 R | Bundessozialgericht, Urteil vom 27.10.2020 – Kommentar Rechtsanwalt Friedrich W. Mohr

0

Eine nicht ausreichend belegte Dokumentation einer schweren depressiven Erkrankung kann eine Fehlbelegung bei psychiatrischer stationärer Behandlung rechtfertigen

L 1 KR 106/19 | Landessozialgericht Hamburg, Urteil vom 21.01.2021