Markiert: Fördermittel

0

Verbundprojekt „KI-Space für intelligente Gesundheitssysteme“ (KI-SIGS) wird mit 10 Millionen Euro gefördert

Ziel des Projekts ist es, im Verbund von Hochschulen, Kliniken und Unternehmen Kompetenzen im Bereich KI/intelligente Gesundheitssysteme zu bündeln und auszubauen – und so zu einem modernen Ausbau des norddeutschen Gesundheitssystems beizutragen.

0

Regierung von Unterfranken erteilt „Grünes Licht“ für die Erweiterung der Entbindung an der Missioklinik Würzburg (Geburtshilfe mit Sectio-OP)

Der Klinikum Würzburg-Mitte gGmbH wurden bei geprüften Gesamtkosten von rund 4,88 Millionen Euro staatliche Fördermittel in Höhe von ca. 3,55 Millionen Euro (= förderfähige Gesamtkosten)...

Brandenburgs Gesundheitsministerium beharrt trotz drohender Millionenverschuldung darauf, dass die Finanzierung des Potsdamer Klinikums „Ernst von Bergmann“ ausreichend ist

Die vom städtischen Klinikum „Ernst von Bergmann“ angekündigte erhebliche Kreditaufnahme zur Finanzierung dringender Investitionen wird vom Land zurückhaltend kommentiert

Planungsausschuss einigt sich auf Investitionen für Niedersachsens Krankenhäuser im Umfang von 120 Millionen Euro – Zudem positives Votum für Klinikneubau in Delmenhorst

Der Niedersächsische Krankenhausplanungsausschuss hat sich auf Investitionsmaßnahmen an 19 Klinikstandorten mit einem Gesamtvolumen von 120 Millionen Euro sowie einen Neubau des Josef-Hospitals in Delmenhorst mit...