Markiert: Qualitätssicherung

Als entscheidende Voraussetzung für ein leistungsfähiges Gesundheitssystem ist die Qualitätssicherung von großer Bedeutung im Gesundheitsbereich. Damit soll die Sicherung und Verbesserung der Qualität insbesondere der ärztlichen und pflegerischen Tätigkeiten verstanden werden. Durch die Qualitätssicherung soll eine bedarfsgerechte und wirtschaftliche Versorgung gewährleistet werden.

0

Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung: Themenspezifische Bestimmungen für ein Verfahren 4 (QS NET) sowie Änderungen der Verfahren QS PCI, QS WI und QS CHE für das Erfassungsjahr 2020

Der Beschluss vom 20. Juni 2019 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und trat am 1. Januar 2020 in Kraft.