Markiert: Qualitätssicherung

Als entscheidende Voraussetzung für ein leistungsfähiges Gesundheitssystem ist die Qualitätssicherung von großer Bedeutung im Gesundheitsbereich. Damit soll die Sicherung und Verbesserung der Qualität insbesondere der ärztlichen und pflegerischen Tätigkeiten verstanden werden. Durch die Qualitätssicherung soll eine bedarfsgerechte und wirtschaftliche Versorgung gewährleistet werden.

Bürokratismus im deutschen Gesundheitswesen

Ein zu hohes Maß an Bürokratie wird regelmäßig als einer der zentralen Faktoren für berufliche Unzufriedenheit und Kostensteigerungen im Gesundheitswesen genannt.