Kategorie: LSG

Landessozialgericht-Urteile und aktuelle Kommentierungen im Krankenhausrecht, Sozial- und Medizinrecht.

0

Eine nicht ausreichend belegte Dokumentation einer schweren depressiven Erkrankung kann eine Fehlbelegung bei psychiatrischer stationärer Behandlung rechtfertigen

L 1 KR 106/19 | Landessozialgericht Hamburg, Urteil vom 21.01.2021 

0

Aus der zur Bildung des Schwellenwerts in Fußnote 8 zu ZE2014-98 gewählten Formulierung ” …Summe der …angefallenen Beträge.” ergebe sich zwanglos, dass die tatsächlich für die Gabe der Blutgerinnungsfaktoren aufgewendeten Kosten zu addieren sind

L 5 KR 875/18 | Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 07.03.2019 rechtskräftig