Kategorie: LSG

Landessozialgericht-Urteile und aktuelle Kommentierungen im Krankenhausrecht, Sozial- und Medizinrecht.

0

Der Anspruch auf Vergütung einer stationären Krankenhausbehandlung umfasste im Jahr 2013 auch eine Plasmapherese (Zusatzentgelt ZE36.02), wenn diese dazu diente, eine barrierefreie Transplantation zu ermöglichen

L 11 KR 2111/19 | Landessozialgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 12.10.2020

0

Die unvollständige Übermittlung von Unterlagen an den MDK (i.R der sachlich-rechnerischen Richtigkeit; PrüfvV a.F) schließt im späteren Sozialgerichtsverfahren den Vergütungsanspruch des Krankenhauses nicht aus (hier: Prüfung Nebendiagnose)

L 1 KR 425/17 | Hessisches Landessozialgericht, Urteil vom 08.11.2018