Markiert: MDK-Prüfung

0

Ein Krankenhaus hat auch dann einen Anspruch auf eine Aufwandspauschale, wenn erst im Rahmen des MDK-Prüfverfahrens aufgrund weiterer nachgereichter Belege oder Argumente des Krankenhauses die Abrechnung des strittigen Behandlungsfalls nachvollzogen werden kann

S 18 KR 526/15 | Sozialgericht Wiesbaden, Gerichtsbescheid vom 24.06.2019 – Kommentar Rechtsanwalt Friedrich W. Mohr

0

Gesundheitspolitik nimmt Versorgungslücken bewusst in Kauf

Aktueller Reformeifer gefährdet Zukunft der Patientenversorgung – Öffentliche Debatte um pädiatrische Versorgung nur ein Prolog – Fehlanreize und fehlende Planung werden nicht behoben…