Markiert: DKG

Publikationen und Informationen aus der Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) ist der Dachverband der Krankenhausträger in Deutschland. Sie vertritt die Interessen der 28 Mitglieder – 16 Landesverbände und 12 Spitzenverbände – in der Bundes- und EU-Politik und nimmt ihr gesetzlich übertragene Aufgaben wahr. Die 1.951 Krankenhäuser versorgen jährlich 19,5 Millionen stationäre Patienten und rund 18 Millionen ambulante Behandlungsfälle mit 1,2 Millionen Mitarbeitern. Bei 97 Milliarden Euro Jahresumsatz in deutschen Krankenhäusern handelt die DKG für einen maßgeblichen Wirtschaftsfaktor im Gesundheitswesen.

ver.di: Bedarfsgerechte Personalausstattung in der Pflege muss bundeseinheitlich und verpflichtend umgesetzt werden

Für die Krankenhäuser fordert ver.di von der Bundesregierung, schnellstmöglich den Auftrag zur Entwicklung eines am Pflegebedarf ausgerichteten Personalbemessungsinstruments und dieses verpflichtend bundesweit anzuwenden.

Bundesverband Geriatrie e.V. begrüßt die Eckpunkte der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) zur Pflegepersonalausstattung und -finanzierung im Krankenhaus

Mit dem vorliegenden Eckpunktepapier der DKG sieht der BV Geriatrie seine Position zur Ablehnung starrer Pflegepersonaluntergrenzen und die Forderung nach einem Personalbemessungsinstrument bestätigt