Markiert: Regierungskommission

Regierungskommission legt Reformvorschläge für bessere Zusammenarbeit im Gesundheitssystem vor

Kleinere Krankenhäuser sollen in der Fläche verstärkt ambulante Leistungen anbieten können, ein Primärarztsystem aufgebaut und die Versorgung regional und gemeinsam für den ambulanten und den...

Regierungskommission kritisiert bisherige Instrumente der Qualitätssicherung

Die Regierungskommission zur Krankenhausreform hat die bisherigen Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität in der Versorgung scharf kritisiert. Sie bemängelt vor allem die planungsrelevanten Qualitätsindikatoren, die...

Psychiatrie und Psychosomatik nun doch auf der Agenda der Krankenhauskommission

Seit dem 29. September 2023 liegt die achte Stellungnahme und Empfehlung der Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung vor.

Regierungskommission legt Reformvorschläge für Kindermedizin und Behandlung psychischer Erkrankungen vor

Eine stabile Finanzierung der Kinder- und Jugendmedizin durch einen Aufschlag auf die Vorhaltefinanzierung, die Einführung pädiatrischer Institutsambulanzen sowie eine Flexibilisierung der Behandlung psychischer Krankheiten durch...

Krankenhäuser sollen generell für ambulante Behandlungen von Kindern geöffnet werden

Die Regierungskommission für die Krankenhausreform unter der Leitung von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat ein Konzept vorgestellt, das darauf abzielt, die medizinische Versorgung von Kindern...