Markiert: Kindermedizin

DIVI: Abermals Engpässe in der intentsivmedizinischen Versorgung kritisch kranker Kinder im Winter

Aufgrund des eklatanten Pflegemangels sowie akuter Krankheitsausfälle des Personals waren am Stichtag nur 65 Prozent der pädiatrischen Intensivbetten überhaupt in Betrieb.

5 607 Krankenhausbehandlungen wegen psychischen Erkrankungen von Kindern und jungen Erwachsenen aus Sachsen-Anhalt 2022

Psychische Erkrankungen und Verhaltensstörungen stellten 2022 die häufigste Ursache für stationäre Krankenhausbehandlungen von Kindern und jungen Erwachsenen aus Sachsen-Anhalt dar.

In den deutschen Krankenhäusern stehen immer weniger Betten für Kinder zur Verfügung

Die Kindermedizin in Deutschland ist von einem schleichenden Bettenabbau betroffen, der sich vor allem in kleineren Fachrichtungen bemerkbar macht.