Markiert: Anästhesie

0

„Let‘s talk about … us“ Die Situation an deutschen Klinken mit Blick aus der Anästhesiologie und Intensivmedizin vor der Covid-19-Pandemie. BDA-Befragung zur psychosozialen Unterstützung in der Akutmedizin im Herbst 2019

Im vorliegenden Artikel wird ein kurzer Überblick über Belastungen von medizinischem Personal gegeben
Anschließend wird beschrieben, welche Auswirkungen diese Belastungen auch auf Patienten und auf das System der Gesundheitsversorgung haben können

0

Hämodynamisches Monitoring mittels trans­pulmonaler Thermo­dilution bei Patienten mit zytoreduktiver Chirurgie und hyperthermer intra­peritonealer Chemo­therapie

Hintergrund: Die zytoreduktive Chi­rurgie mit hyperthermischer intraperitonealer Chemotherapie (HIPEC) ist mit einer ausgeprägten perioperativen Flüssig­keitsverschiebung und Organfunktionsstörung verbunden.

0

Vorwort: Automatisierte OPS-basierte Kalkulation der hauseigenen Transfusionswahrscheinlichkeit von Erythrozytenkonzentraten

Gemäß Hämotherapie-Richtlinie ist die Kenntnis der hauseigenen Daten zur EK-Transfusionswahrscheinlichkeit eine wesentliche Voraussetzung für eine qualifizierte Patientenaufklärung sowie für eine ökonomische Blutversorgung.

0

Analgosedierung bei Covid-19-Intensivpatienten. Besondere Aspekte während der Pandemie

Eine sinnvolle und vorausschauende Ressourcenallokation unter Wahrung geltender intensivmedizinischer Qualitätsstandards ist notwendig. Gleichzeitig gilt es, eine Infektion des medizinischen Personals oder Übertragung auf gesunde Menschen zu vermeiden.