Markiert: Beurlaubung

0

Bei der Behandlungsplanung hat das Krankenhaus die Pflicht, auch die Möglichkeit wirtschaftlichen Alternativverhaltens zu prüfen und die Behandlungsplanung ggf. daran auszurichten.

B 1 KR 9/20 R | Bundessozialgericht, Urteil vom 27.10.2020 – Kommentar Rechtsanwalt Friedrich W. Mohr

0

Fallzusammenführung nach den Grundsätzen des fiktiven wirtschaftlichen Alternativverhaltens (hier: Beurlaubung, im Hinblick auf die der Durchführung der Operation entgegenstehende, noch nicht abgeklungene Medikamenteneinwirkung)

B 1 KR 9/20 R | Bundessozialgericht, Urteil vom 27.10.2020

0

Bundessozialgericht: Terminbericht Nr. 40/20

Der 1. Senat des Bundessozialgerichts berichtet über seine Sitzung vom 27. Oktober 2020 in Angelegenheiten der gesetzlichen Krankenversicherung.