Die Behandlung von Geschlechtsorganen bei Personen mit Mann-zu-Frau-Transidentität falle unter dem Versorgungsauftrag für das Fachgebiet Urologie

S 56 KR 3604/18 | Sozialgericht Berlin, Urteil vom 13.09.2021