Aktualisierung der S1-Leitlinie: Beeinträchtigung der Gonadenfunktion nach Chemo- und Strahlentherapie im Kindes- und Jugendalter: Risiken, Diagnostik, Prophylaxe- und Behandlungsmöglichkeiten

Hintergrundinformationen zu Risiken und Empfehlungen zur und Behandlung von Fertilitätsbeeinträchtigungen in Deutschland, Unterstützung der

Die vorliegende Leitlinie betrifft Patient*innen, die in ihrer Kindheit oder Jugend aufgrund einer pädiatrischen Erkrankung (entweder onkologischer Ursache oder mit einer primär nicht malignen Ursache wie z.B. einer schwerwiegenden hämatologischen oder immunologischen Erkrankung) eine , eine im Hypothalamus-, Hypophysen-, Gonaden- bzw. Beckenbereich oder eine erhalten werden oder erhalten haben. Dargestellt werden neben den Risikofaktoren für einen möglichen Hypogonadismus oder für eine Fruchtbarkeitsbeeinträchtigung auch deren Diagnostik, sowie etablierte und experimentelle Prophylaxe-und Behandlungsmaßnahmen.

Download: AWMF (PDF, 1.18MB)

Das könnte Dich auch interessieren …