Die Zeit der Therapie mittels High-Flow-Nasenkanüle (HFNC) zählt nicht als Beatmungszeit gemäß der DKR 1001h (2009) bzw. gem. der DKR 1001l (2017)

B1 KR 13/18 R, B1 KR 11/19 R | Bundessozialgericht, Urteil vom 30.07.2019 – Kommentar Rechtsanwalt Friedrich W. Mohr

Die HFNC ist keine maschinelle Beatmung im Sinne der vorgenannten Kodierregel

Die Anwendung der DKR 1001h (2009) bzw. DKR 1001l (2017) ist zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen umstritten, insbesondere bei Einsatz der HFNC-Therapie. Auch die Vorinstanzen haben dies unterschiedlich beurteilt. Das BSG hat nunmehr in zwei Fällen entschieden, dass die HFNC-Therapie keine maschinelle Beatmung darstellt. Die entsprechende Beatmungszeit zählt nicht als Beatmungsstunden im Sinne der vorgenannten Kodierregeln. […]

Pressemitteilung: Rechtsanwalt Friedrich W. Mohr

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen