Berliner Krankenhausgesellschaft kritisiert Krankenhausreform

fordert Verbesserungen und betone Dringlichkeit des „Wie“

Anlässlich der ersten Lesung des Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetzes (KHVVG) im Deutschen macht die Berliner einen Faktencheck und fordert Nachbesserungen. Geschäftsführer Marc Schreiner betone die Notwendigkeit der Reform, stelle jedoch klar, dass der Fokus auf der Art und Weise der Umsetzung liegen muss. Schreiner appelliert an die Berliner Abgeordneten im Bundestag, sich für eine patientenorientierte Krankenhausversorgung einzusetzen und warnt davor, die Krankenhauslandschaft als Experimentierfeld zu missbrauchen. Er kritisiert, dass die als Revolution angekündigte Reform bisher nur leere Versprechungen ohne konkrete Lösungen im KHVVG bietet…

Das könnte Dich auch interessieren …