blank

Saarbrücker Stadtrat stärkt das Klinikum Saarbrücken mit bis zu 6,5 Millionen Euro

Eine Investition in die Gesundheitsversorgung der Region beschlossen die Saarbrücker Stadtratsmitglieder in ihrer Sitzung vom 2. März 2021: Das Klinikum Saarbrücken soll weiterhin auf zukunftssicheren Beinen stehen und kann nun laut aktuellem Stadtratsbeschluss bis zu 6,5 Millionen Euro zur finanziellen Stabilisierung abrufen. Damit wird der Gesundheitsstandort Saarbrücken nachhaltig gestärkt.

„Saarbrücken investiert in das städtische Klinikum. Mit diesem Schritt wollen wir eine zeitgemäße Krankenversorgung auf höchstem Niveau für die Menschen in Saarbrücken absichern“, sagt Oberbürgermeister Uwe Conradt. Aufsichtsratsvorsitzender Tobias Raab ergänzt: „Die Landeshauptstadt steht hinter dem Klinikum.“ […]

Pressemitteilung: Klinikum Saarbrücken

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.