Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch führt Geburtshilfen in Hauptabteilung zusammen

Das Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch wird Ende Dezember sein geburtshilfliches Angebot in Oberkirch einstellen und in die seit Oktober 2018 bestehende Hauptabteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Achern integrieren. Das Ortenau Klinikum setzt damit eine Entscheidung des Kreistages vom 24. Juli 2018 um.

„Mit der Bündelung in der Hauptabteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Achern können wir künftig die frauenklinische Versorgung im Norden des Ortenaukreises weiter stabilisieren, durch ein erweitertes Raumangebot in Achern das Konzept einer familienfreundlichen Geburtshilfe stärken und die in unserer Klinik in Achern vorhandene fachübergreifende Expertise im Falle von Komplikationen bei einer Geburt nutzen“, betont Ortenau Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller. Auch mit dieser im Rahmen der Fortschreibung des Modell Landrat beschlossenen Maßnahme sei das Ortenau Klinikum bei der Umsetzung seiner Zukunftsplanung somit voll im Zeitplan. […]

Pressemitteilung: Ortenau Klinikum

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen