Kreistag diskutiert geplante Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Altenhundem

-Fraktionschef stellt Fragen zur Umstrukturierung der Katholischen Hospitalgesellschaft

Die zum Jahresende geplante Schließung der am Altenhundem war am Montagabend, 24. Juni, auch Thema im . CDU-Fraktionschef Wolfgang Hesse erkundigte sich unter dem Punkt „Anfragen“, ob der Kreis Erkenntnisse über die Umstrukturierung der Katholischen Hospitalgesellschaft habe und ob es Einwirkungsmöglichkeiten gebe.

Landrat Theo Melcher erklärte, er sei kurz vor der Mitarbeiterversammlung im St.-Josefs-Hospital von Dr. über die Pläne informiert worden. Über die Auswirkungen der Schließung von Geburtshilfe und Kreißsälen werde er in der kommenden Woche mit Dr. Karl Schneider, dem Landrat des Hochsauerlandkreises, sprechen, so Melcher.

Das könnte Dich auch interessieren …