Marburger Bund kritisiert geplante Änderungen im Medizinforschungsgesetz

Befürchtungen über erhöhten Bürokratieaufwand

Die Ärztegewerkschaft hat scharfe Kritik an den Plänen der Ampel-Fraktionen geäußert, das Medizinforschungsgesetz kurzfristig abzuändern. Über diese Änderungen soll der an diesem Donnerstag entscheiden. Im Kern geht es bei der Änderung um mehr Transparenz hinsichtlich der Zahl der Fachärzte in .

Der Marburger Bund befürchtet, dass die geplante Neuregelung zu einem erheblichen Bürokratieaufwand führen wird. Die Gewerkschaft argumentiert, dass die zusätzlichen administrativen Anforderungen die der weiter erhöhen und Ressourcen von der abziehen könnten…

Das könnte Dich auch interessieren …