Vivantes senkt Defizit um 110 Millionen und stellt sich neu auf

bringt einstimmig Neuausrichtung auf den Weg

Der Aufsichtsrat der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH hat in seiner Sitzung am 9. Juli ein ambitioniertes Neuausrichtungs- und auf den Weg gebracht. Das jährliche Defizit soll in zwei Stufen um 110 Millionen Euro sinken. Alle acht Klinikstandorte des größten kommunalen Krankenhausunternehmens in Deutschland bleiben erhalten. Betriebsbedingte oder Einschnitte bei der Vergütung sind nicht vorgesehen […]

Die Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung wurde vor dem Hintergrund der anstehenden Neuausrichtung mit einem Letztentscheidungsrecht nochmals gestärkt. Die Aufgabe nimmt nach wie vor Dr. wahr. Er verantwortet künftig neben dem auch die Finanzen. Dorothea Schmidt leitet wie bisher den Geschäftsführungsbereich Personalmanagement. Neu ist die Geschäftsführungsposition für Bau, Infrastruktur und Service, die zeitnah ausgeschrieben wird.

Das könnte Dich auch interessieren …