Mehr Umsatz, aber höheres Defizit: DIAKOVERE geht entschlossen ins neue Geschäftsjahr

2023 zeigt Umsatzsteigerung und finanzielle Herausforderungen

hat das 2023 mit einem gestiegenen Jahresumsatz von rund 407 Millionen Euro abgeschlossen, was eine Steigerung um mehr als 12 Millionen Euro bedeutet. Dennoch das Defizit etwa 6,6 Millionen Euro, ein Ergebnis, das die schwierigen Marktbedingungen und unzureichenden politischen Rahmenbedingungen widerspiegelt. Trotz dieser Herausforderungen zeigt sich DIAKOVERE entschlossen, das Unternehmen zukunftssicher aufzustellen. „Wir sind froh, dass unsere die Weichen stellt, um unser Unternehmen auf einem anspruchsvollen Markt zukunftssicher zu positionieren“, so Prof. Dr. Philipp Albrecht, der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende.

Das könnte Dich auch interessieren …