Covid-19: Telemedizinische Versorgung von Intensivpatienten per Visitenroboter

Charité unterstützt intensivmedizinische Versorgung in Berlin-

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin hat zu Beginn der Corona-Pandemie das Save-Konzept* entwickelt. Als Level-1-Klinik steuert die Charité dabei berlinweit die Belegung der Intensivbetten und versorgt die schwersten Fälle. Zusätzlich werden die intensivpflichtigen Patienten in anderen Krankenhäusern der Region telemedizinisch mitbetreut. Das intensivmedizinische Netzwerk der teilnehmenden wird stetig ausgebaut: Alle Berliner Level-2-Kliniken wurden mit -Equipment ausgestattet. Es finden derzeit bis zu 60 Visiten pro Tag statt, dabei sind 25 Visitenroboter sind im Einsatz. […]

Pressemitteilung: Charité

Das könnte Dich auch interessieren …