blank

Clostridium difficile: Neue ICD-Kodierungen – Neue Erkenntnisse?

Kodierung, Kostenanalyse der CDE

Über die Kodierung der Clostridium difficile Infektionen. […] Seit 2016 können schwere Verläufe mindestens einmal besser kodiert werden. Zusätzlich existieren OPS-Komplexbehandlungen, um Aufwände bei der Isolierung und der Therapie von CDE abbilden zu können. Seit Oktober 2017 sind beim statistischen Bundesamt die kodierten Informationen zu Krankenhausbehandlungen 2016 verfügbar. Die Autoren Dr. M. Wilke und Tilman Kast von Inspiring-Health haben diese ausgewertet und die Ergebnisse im Artikel dargestellt.

Download:  Inspiring-Health (PDF, 2.08MB)

Das könnte Dich auch interessieren …