blank

RKH Krankenhaus Marbach wird vorübergehend Auffangeinheit für COVID-19-Heimbewohner

RKH Kliniken, Landkreis und DRK Kreisverband wollen dadurch erhöhtes Infektionsrisikos für gesunde Heimbewohner vermeiden

Aufgrund ihres Alters, meist mehrfacher Grunderkrankungen und der damit verbundenen reduzierten Immunabwehr sind die Infektionswahrscheinlichkeit und das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs bei älteren Menschen deutlich höher. Deshalb sehen umliegende Pflegeheime in Bewohnern, die an COVID-19 erkrankt sind und einen leichten Krankheitsverlauf haben, ein großes Gefahrenpotenzial für die gesunden Bewohner. Dies betrifft zum einen Bewohner, die in der Pflegeeinrichtung an COVID-19 erkranken, aber keiner stationären Krankenhausversorgung bedürfen. Zum anderen aber auch Bewohner, die nach einer stationären Behandlung im Krankenhaus wegen COVID-19 zwar auf dem Weg der Genesung sind, jedoch nicht gänzlich infektionsfrei sind und somit noch nicht ins Pflegeheim zurückverlegt werden können. […]

Pressemitteilung: Regionale Kliniken Holding RKH GmbH

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.