Kreistag sichert millionenschwere Defizite der Aller-Weser-Kliniken ab

Generalschutz für in Verden und Achim 2026 beschlossen

In einer historischen Sitzung hat der Verden die Aller-Weser-Kliniken in Verden und Achim unter Generalschutz gestellt, um deren Defizite dauerhaft abzusichern. Die haben Defizite zwischen 16 und 20 Millionen Euro angehäuft, was die Kreiskasse stark belastet hat. Bisher mussten jedes Jahr individuelle beschlossen werden, doch nun votierten die Politiker einstimmig für eine , die bis Ende 2026 gilt. Dieser Beschluss sichert die finanzielle Unterstützung der Kliniken quer durch alle Fraktionen.

Das könnte Dich auch interessieren …