Helios veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht 2023 im Fresenius Sustainability Hub

Fortschritte bei Emissionsreduktion und Nachhaltigkeitsprojekten

hat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht im neuen „Fresenius Sustainability Hub“ veröffentlicht. Diese Plattform bietet eine Übersicht über die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Fresenius-Gruppe, zu der auch , die spanische Klinik-Schwester und gehören. Die Berichte decken die Bereiche Umwelt (E), Soziales (S) und Unternehmensführung (G) ab.

Seit dem Basisjahr hat Helios seine Scope-1- und Scope-2-Emissionen um 49 Prozent reduziert. Damit ist das Unternehmen seinem Ziel, die CO2-Emissionen 2030 zu halbieren und bis 2040 klimaneutral zu werden, einen bedeutenden Schritt näher gekommen. Der konzernweite Energieeinsparplan führte 2023 zu einer Reduktion des Energieverbrauchs um 17 Prozent. Helios setzt konsequent seine Strategie fort, sich als nachhaltiges Unternehmen zu positionieren.

In verschiedenen Bereichen des Nachhaltigkeitsmanagements, wie Energie- und Ressourcenmanagement, Soziales, Menschenrechte und Digitalisierung, wurden richtungsweisende Projekte initiiert. Der illustriert diese Fortschritte im Magazinteil mit Videos und Interviews. Beispiele sind das Grünflächenkonzept des Helios Klinikums Hildesheim, der Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Darmkrebsvorsorge am Helios Park Klinikum und die nachhaltige Speisenversorgung in den Helios Kliniken.

Das könnte Dich auch interessieren …