AMEOS Gruppe übernimmt die LNK Dr. Spernau in Bad Salzuflen

Das Klinikum ist ein in dritter Generation erfolgreich geführtes Familienunternehmen, das sich von einem rein stationären Fachkrankenhaus zu einem sektorenübergreifenden Anbieter psychiatrischer, psychotherapeutischer und psychosomatischer Leistungen ambulant, teilstationär und vollstationär entwickelt hat. Mit aktuell 111 vollstationären Betten und 20 teilstationären Plätzen am Stammhaus in Bad Salzuflen wird das Klinikum in das Leistungsangebot von AMEOS West integriert. Dazu gehört eine weitere Tagesklinik mit 20 teilstationären Plätzen in Lemgo, die auch weiterhin gemeinsam mit dem Gemeindepsychiatrischen Zentrum (gpz) betrieben wird. Das neue Klinikum fügt sich perfekt in das Leistungsspektrum der Psychiatrischen Kompetenzzentren in Osnabrück und Hildesheim ein.

„Mit der Übernahme des Psychiatrischen Krankenhauses LNK Dr. Spernau in Bad Salzuflen hat AMEOS den zweiten Standort in Nordrhein-Westfalen erworben. AMEOS wird gemeinsam mit den vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die erfolgreiche Entwicklung des Klinikums fortsetzen“, sagt dazu Michael Dieckmann, COO und Mitglied des Vorstandes. […]

Pressemitteilung: AMEOS

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen