Medizintourismus bringt deutschen Kliniken 2022 einen Umsatz von 880 Millionen Euro

Im Jahr 2022 haben sich laut der Forschungsstelle an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg etwa 182.200 ausländische Patientinnen und in behandeln lassen, was einem Anstieg von 17,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Umsatz des deutschen Gesundheitssektors durch diese Behandlungen schätzungsweise 880 Millionen Euro. Zusätzlich wurden Einnahmen in zweistelliger Millionenhöhe durch Tourismusangebote und Handel generiert. Der Anstieg ist hauptsächlich auf eine Zunahme der aus Kuwait, Usbekistan und Kasachstan zurückzuführen, so Mariam Asefi, die Leiterin des Forschungsbereichs Medizintourismus…

Das könnte Dich auch interessieren …