Versorgungsauftrag „Chirurgie“ des Krankenhauses erfasse die Implantation von Knie-TEP bei Gonarthrosen

B 1 KR 32/17 R | Bundessozialgericht,  Nr. 28/18

Das hat die Revision der beklagten Krankenkasse zurückgewiesen. Es verstößt nicht gegen revisibles , dass das die bei der Versicherten durchgeführte als vom des Plankrankenhauses der Klägerin umfasst angesehen und auch die übrigen Voraussetzungen des Zahlungs- und Zinsanspruchs bejaht hat. […] Die (Weiterbildungsordnung) fasst unter dem Gebiet „“ u.a die Fachgebiete und zusammen. Dementsprechend hat das Landessozialgericht Essen die erbrachte Knie-TEP als vom Versorgungsauftrag „Chirurgie“ erfasst angesehen. […]

Quelle:  Bundessozialgericht

Das könnte Dich auch interessieren …