Kplus Gruppe prüft den Zusammenschluss mit St. Augustinus Gruppe

Die Geschäftsführung der Kplus Gruppe hat von ihren Gesellschaftern, den katholischen Kirchengemeinden in Hilden, Solingen, Monheim und Opladen sowie dem Erzbistum Köln, den Auftrag erhalten, mit der Geschäftsführung der gemeinnützigen St. Augustinus Gruppe in Neuss, die Möglichkeiten einer gemeinsamen Trägerstruktur zu prüfen […]

Auf den jetzt gefassten Beschluss folgt der nächste Schritt: Prüfung der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die für einen Vertragsabschluss zwingend notwendig sind. Am Ende soll durch den Zusammenschluss eine gemeinsame, schlagkräftige Unternehmensgruppe entstehen, die mit ihrer Haltung und ihren Werten als christliches Unternehmen unverwechselbar bleibt.

Pressemitteilung: Kplus Gruppe

Das könnte Dich auch interessieren …