Fortführung der Loreley-Kliniken unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht möglich

Die Ergebnisse, die die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO bei der heutigen Gesellschafterversammlung der Krankenhaus GmbH St. Goar-Oberwesel präsentierte, sind eindeutig: Das der Aktiva, aufgrund dessen die die Loreley- schließen will, ist korrekt gerechnet. Entsprechend teilt die BDO auch die Einschätzung der Aktiva, dass die Fortführung der Loreley-Kliniken nur mit Hilfe dauerhafter durch die Gesellschafter aufrecht erhalten werden könne. Besonders verschärfend wirken sich die weiter verschärften bundesweiten Rahmenbedingungen aus, etwa durch das . […]

: Marienhaus Unternehmensgruppe

Das könnte Dich auch interessieren …