Spardruck auf Kinderkliniken gefährdet heute schon die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen

BVKJ warnt vor Dominoeffekt: „In der kommenden Infektsaison werden vielerorts schwer kranke Kinder und Jugendliche kein Krankenhausbett bekommen. Je größer der Spardruck, desto schlechter auch die junger Mediziner, desto weniger Kinder- und Jugendärzte können ausgebildet werden und sich in Praxen niederlassen, desto schwerer finden einen Kinder- und Jugendarzt in ihrer Nähe.“

In werden seit über fünf Jahren wieder mehr Kinder geboren. Vor allem in den großen Städten steigen die Geburtenraten. Gleichzeitig bluten bestehende finanziell aus oder werden sogar geschlossen. Eine Studie des Ceres- Instituts an der Kölner Universität hat die Qualitätseinbußen der spezialisierten Abteilungen nun bestätigt. […]

Pressemitteilung: Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ)

Das könnte Dich auch interessieren …