blank

Dokumentationspflicht bei OPS 8-550 Geriatrische Komplexbehandlung im Hinblick auf das Merkmal „Beteiligung aller Berufsgruppen einschließlich der fachärztlichen Behandlungsleitung

S 15 KR 783/18 | Sozialgericht München, Urteil vom 14.11.2019

Leitsätze:

  1. Ein Krankenhaus genügt seiner Dokumentationspflicht im Hinblick auf das Merkmal „Beteiligung aller Berufsgruppen einschließlich der fachärztlichen Behandlungsleitung“ nicht, wenn Angaben dazu fehlen, wer jeweils an der wöchentlichen Teambesprechung teilnahm und dass jemand und ggf. wer sie leitete.  (Rn. 25 – 26) (redaktioneller Leitsatz)
  2. Zu dokumentieren ist insbesondere auch die Zielbestimmung der medizinischen Behandlung als insoweit wichtigste und leitende Profession. (Rn. 27) (redaktioneller Leitsatz)

Quelle: Bayern.Recht

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.