Gesundheitswesen: Masterplan Kliniksterben

Bundesweit wurden im laufenden Jahr 22 Krankenhäuser geschlossen, weitere 100 stehen vor dem Aus. Lauterbach-Reform befördert Kahlschlag

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten zieht das »Bündnis « , wie viele Standorte innerhalb des auslaufenden Jahres verendet sind und wie vielen dasselbe Schicksal droht. Nach der am Dienstag bei einer Pressekonferenz präsentierten Aufstellung waren die Verluste 2023 so groß wie nie in jüngerer Vergangenheit. Bei bundesweit 22 Häusern mit rund 5.400 Arbeitsplätzen gingen für immer die Lichter aus, was sogar das erste Pandemiejahr toppte. Damals verschwanden 19 von der Bildfläche, 2021 waren es zehn und im Vorjahr 15. Aber schlimmer geht immer: Für die nähere Zukunft sei mit mindestens 96 weiteren Abwicklungen zu rechnen […]

Siehe auch: Bündnis Klinikrettung bilanziert: Stockende Krankenhausreform, grassierender Klinikkahlschlag

Das könnte Dich auch interessieren …