Deutschlandweite Prognose der bevölkerungsbezogenen Morbiditätserwartung für häufige Krebserkrankungen. Auswirkung auf die Versorgung (Band 14)

Am 22. Mai 2019 hat die DGHO die Studie „Deutschlandweite Prognose der bevölkerungsbezogenen Morbiditätserwartung für häufige Krebserkrankungen. Auswirkung auf die Versorgung“ im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

Mit dem in Form des 14. Bandes der Gesundheitspolitischen Schriftenreihe veröffentlichten Gutachten legt die DGHO zum zweiten Mal eine wissenschaftlich fundierte Abschätzung des künftigen Versorgungsbedarfs in der Onkologie vor.

Wie bei der ersten Auflage im Jahr 2013 wurde die wissenschaftliche Analyse vom Institut für Community Medicine der Universitätsmedizin Greifswald erstellt.

Darüber hinaus ist – basierend auf dem 14. Band der Gesundheitspolitischen Schriftenreihe – ein Positionspapier erarbeitet worden.

Download: Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V. (PDF, 3.32MB)

Das könnte Dich auch interessieren …