Anfrage an das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW: Gesetzlich vorgegebene Mindestmengen – wie stellt die Krankenhausplanung in NRW die Versorgung sicher?

Der hat gesetzlich vorgegebene für bestimmte medizinische Eingriffe in Krankenhäusern festgelegt. , die diese Vorgaben nicht erfüllen, dürfen im Folgejahr diese Eingriffe nicht mehr durchführen. Es stellt sich die Frage, wie die in -Westfalen () die Versorgung der Patient*innen sicherstellt, wenn Krankenhäuser aufgrund der Nichterfüllung der Mindestmengen bestimmte Eingriffe nicht mehr durchführen dürfen […]

Das könnte Dich auch interessieren …