Wertschätzung und Stärkung der Pflege im Klinikum Stuttgart: Verwaltungsrat beschließt Zulage

Der des Klinikums Stuttgart hat eine Zulage für große Teile des Pflegepersonals und des Funktionsdiensts beschlossen. Diese Zulagen sollen zu den geforderten tarifvertraglichen Erhöhungen, die der Verband der Krankenhäuser  Stuttgart schon länger fordert, gelten. 

[…] Dem Beschluss des Verwaltungsrats gingen Appelle an die kommunalen Arbeitgeberverbände voraus, tarifvertraglich der Situation Rechnung zu tragen. Aus dem Gemeinderat der Landeshauptstadt Stuttgart kam nach sehr wertschätzender Diskussion der erneute Impuls, bis zur tarifvertraglichen Verbesserung ein Zeichen zu setzen und mindestens überbrückend zu fördern. Zur Deckung des Personalbedarfs und zur Sicherstellung des Versorgungsauftrages in besonders von Personalmangel betroffenen Bereichen eröffnet der die Möglichkeit, bei hohen regionalen Lebenshaltungskosten eine höhere Vergütung oder Stufenvorweggewährung zu nutzen (§ 17 Abs. 4 Nr. 1 TVÖD). Diese Grundlage wurde jetzt genutzt. Der Beschluss kann Signalwirkung haben und eine breitere tarifvertragliche Verbesserung für die stimulieren. […]

Das könnte Dich auch interessieren …