Krankenkassen und Krankenhäuser im Streit: Überhöhte Rechnungen und Misstrauenskultur

Die Beziehung zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern ist angespannt. Während die Kassen den vorwerfen, überhöhte Rechnungen auszustellen, beklagen die eine generelle Misstrauenskultur. Die Entscheidungen über die Rechnungen werden oft am „grünen Tisch“ getroffen, ohne dass die Krankenkassen die Realität vor Ort kennen würden.

Ein konkretes Beispiel: Die   hat 2023 einen zweistelligen Millionenbetrag von den Krankenhäusern im Südwesten zurückgefordert. In etwa zehn Prozent der ären Behandlungen wurden die Abrechnungen überprüft, und in 42 Prozent dieser Fälle gab es Beanstandungen.

Das könnte Dich auch interessieren …