blank

Weniger hessische Kliniken dürfen Speiseröhren operieren

Komplexe an Ösophagus und Pankreas sind im kommenden Jahr weit weniger Krankenhäusern in Hessen erlaubt als bislang. Die AOK wünscht sich -Regeln für noch weitere Eingriffe.

Durch die Erhöhung der Mindestmenge für komplexe Ösophagus- wird sich die Zahl der legitimierten in Hessen im kommenden Jahr deutlich reduzieren. Laut der AOK Hessen sinkt die Zahl der Klinik-Standorte im Bundesland von aktuell 17 auf nur noch 6 im Jahr 2023. […]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.