Patientenvertreterin warnt vor „Ambulantisierung“

Vor dem Hintergrund der Kplus-Krise und den damit verbundenen Befürchtungen über eine mögliche Schließung des Haaner Krankenhauses wachsen auch die Sorgen über die zunehmende Zentralisierung der Klinik-Standorte und die Verlagerung wichtiger medizinischer Bereiche in die ambulante […] 1


Der Betrieb des Haaner Krankenhauses steht laut Kplus auf der Kippe
Die Kplus-Gruppe hatte zuvor bekannt gegeben, das seit 1. September laufende in Eigenverantwortung bis Februar 2024 abschließen zu wollen. Außerdem werde der Antrag für die neurologische Versorgung in sowie im südlichen Kreis Mettmann zurückgenommen und damit auf den Aufbau einer Stroke Unit am Städtischen reagiert. 2

Das könnte Dich auch interessieren …