blank

Bundesrat billigt KHZG

Länder schließen sich DKG-Forderung an, Abschlags- durch Zuschlagsregelung zu ersetzen

Grünes Licht für das KHZG: Der Bundesrat hat am 9. Oktober 2020 das Krankenhauszukunftsgesetz gebilligt, das am 18. September im Bundestag beschlossen wurde. In einer Entschließung zu dem Gesetz fordern die Länder eine pauschale Förderung zur Vereinfachung und Entbürokratisierung des Verfahrens sowie eine Verlängerung der Antragsfrist bis Ende 2022. Darüber hinaus schließt sich der Bundesrat der Forderung der DKG an, die vorgesehene Abschlagsregelung durch eine Zuschlagsregelung zu ersetzen. Aufgrund der angespannten Haushaltslage vieler Krankenhäuser sei davon auszugehen, dass es nicht möglich sein wird, alle notwendigen Investitionen in die digitalen Dienste in ausreichendem Maße zeitnah vorzunehmen. […]

Quelle: Das Krankenhaus (11/2020) (PDF, 208KB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.