Vorrang des systematischen Verzeichnisses bei der Kodierung von Diagnosen

  | , vom 12.12.2023 – Kommentar KMH Medizinrecht

Die von Haupt- und richtet sich in erster Linie nach dem systematischen Verzeichnis des ICD-Katalogs, in dem die Kriterien für die jeweiligen Codes festgelegt sind. Das alphabetische Verzeichnis dient nur als für die Verschlüsselung nach dem systematischen Verzeichnis. Wenn es – wie im vorliegenden Fall bezüglich der kardiorespiratorischen Insuffizienz als Nebendiagnose – zu einem Widerspruch zwischen beiden Verzeichnissen kommt, hat das systematische Verzeichnis Vorrang.

Das könnte Dich auch interessieren …