Ist Hüftendoprothese aus drei metallischen Einzelbauteilen eine modulare Endoprothese im Sinne des Zusatzkodes OPS 5-829.k?

B 1 KR 35/18 R | Bundessozialgericht, Urteil vom 08.10.2019 – Kommentar Rechtsanwalt Heinemann

Am 08.10.2019 hat das BSG  entschieden, dass eine implantierte Brehmprothese (Hüftendoprothese) eine modulare Endoprothese im Sinne des Zusatzkodes OPS 5-829.k sei. Bereits dann, wenn die gelenkbildende Implantatkomponente aus drei metallischen Einzelbauteilen bestehe, von denen ein Einzelbauteil eine Schraube sei, die die mechanische Funktionsfähigkeit der Endoprothese gewährleiste, liege eine solche modulare Endoprothese vor. […]

Quelle: Anwaltskanzlei Heinemann

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen