Beteiligung nachgeordneter Ärzte an den Privatliquidationserlösen des Chefarztes

Zwischen einem zur berechtigten leitenden eines Krankenhauses und einem nachgeordneten Arzt bestehen nicht ohne Weiteres vertragliche Beziehungen. Insbesondere besteht zwischen diesen Parteien regelmäßig kein Arbeitsverhältnis, aus dem Vergütungsansprüche des nachgeordneten Arztes resultieren könnten […]

Das könnte Dich auch interessieren …