VAPiK-Studie: Vorbehaltsaufgaben steigern Attraktivität und Qualität der Pflege

Der Katholische Krankenhausverband Deutschland () und das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) haben in einem hybriden Pressegespräch in die Ergebnisse der VAPiK-Studie vorgestellt. Diese Studie untersuchte die Umsetzung des pflegerischen Vorbehaltsrechts, das seit dem Inkrafttreten des Pflegeberufegesetzes im Jahr  gilt. Ziel ist es, die  zu steigern und die professionelle Pflege aufzuwerten.

Das könnte Dich auch interessieren …