Innovationsfonds-Projekt etabliert: Viele Krankenhäuser setzen auf Software für laienverständliche Patientenbriefe bei der Entlassung

Ein erfolgreiches Projekt, das mit Geldern aus dem gefördert wurde, setzt sich in der Praxis durch: Vor zwei Jahren hatte der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss () das Projekt PASTA (Patientenbriefe nach ären Aufenthalten) positiv bewertet und sich für eine Überführung in die Regelversorgung ausgesprochen. Das Projekt hatte eine erprobt, mit deren Hilfe laienverständliche Patientenbriefe bei der Entlassung aus dem Krankenhaus verfasst werden können. Und nun sind die Projektergebnisse in der Versorgung angekommen: Ende März 2024 hat die Firma bekannt gegeben, dass jene , die das des Healthcare-Unternehmens nutzen, auch auf die Software für laienverständliche Patientenbriefe zurückgreifen können. Nach Branchenangaben wären das ca. 25 Prozent der , bei denen der zusätzliche laienverständliche Brief bei der Krankenhausentlassung nun automatisch zur Versorgung dazugehört.

Das könnte Dich auch interessieren …