Erweiterung des Hessischen Pflegemonitors

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration„Die Auszubildendenzahlen in den Pflegeberufen in liegen weiterhin auf einem hohen Niveau und sind in den vergangenen Jahren gestiegen“, erklärte der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, im Zuge der Erweiterung des Hessischen Pflegemonitors in Wiesbaden. Im Vergleich der Pflegeberufe sind in Hessen die Schülerzahlen in der Altenpflege am höchsten, im Jahr befanden sich 4.187 Schülerinnen und Schüler in der Altenpflegeausbildung.  Eine Ausbildung in der Gesundheits- und bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege absolvierten 3.628 Personen. In der einjährigen Pflegeausbildung in der Altenpflegehilfe befanden sich 1.219 Personen, in der einjährigen Krankenpflegehilfeausbildung 142 Personen. „Mit dem Pflegemonitor hat das Land Hessen ein bundesweit einmaliges Steuerungsinstrument, das nicht nur Informationen zur aktuellen und zukünftigen Arbeitsmarktlage in der Pflege liefert, sondern auch einen vertieften Blick auf das Ausbildungsgeschehen ermöglicht. Die Ergebnisse des Pflegemonitors helfen uns dabei, den Aus- und Weiterbildungsbereich in der Pflege in Hessen bedarfsgerecht weiterzuentwickeln“, erläuterte der Minister. Alle vorhandenen Datenbestände werden im Hessischen Pflegemonitor gebündelt. Im Datenangebot im Hessischen Pflegemonitor sind Informationen zum Ausbildungsgeschehen ergänzt worden. […]

Pressemitteilung: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Das könnte Dich auch interessieren …