blank

Aktualisierung der S3-Leitlinie: Atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen

Die Leitlinien sollen zunächst das gesamte Spektrum der diagnostischen Möglichkeiten für dieses Krankheitsbild werten. Die Möglichkeiten der physikalischen und medikamentösen Behandlung sind zu evaluieren. Des Weiteren soll stadienabhängig der therapeutische Wert von gelenkerhaltenden operativen Maßnahmen und vom Gelenkersatz dargestellt werden. […]

Die atraumatische Femurkopfnekrose des Erwachsenen tritt meist im mittleren Alter auf,es ist eine zunehmende Häufung idiopathischer Fälle zu beobachten, Chemotherapie, Kortikoide und Nierentransplantationen gehen gehäuft mit der Erkrankung einher. Meist tritt die Erkrankung beidseits auf. Die frühzeitige Diagnose ist von besonderer Bedeutung.

Quelle: AWMF (PDF, 2.03MB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.