Orientierungshilfe zum Datenschutz für Gesundheitsdaten

Die Orientierungshilfe zum für soll Entwicklern und Anbietern von digitalen Gesundheitsprodukten einen Einstieg in diesen wichtigen Bereich bieten. Sie stellt sowohl die allgemeinen datenschutzrechtlichen Anforderungen als auch die Bestimmungen für besondere Bereiche, wie zum Beispiel die automatisierte Entscheidungsfindung, Big-Data-Anwendungen und die von Apps dar. Um die erforderliche Praxisnähe zu gewährleisten, ist sie in Abstimmung mit Unternehmen aus der Digitalwirtschaft entstanden. Zur Vertiefung wird auf frei erhältliche Darstellungen, Checklisten und Musterformularen von Behörden und Verbänden verwiesen.

: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (PDF, 2.60MB)

Das könnte Dich auch interessieren …