Mecklenburg-Vorpommern: Bei Krankenhausreform mehr Hilfe für ländliche Regionen

Kleine Kliniken in ländlichen Regionen wie Mecklenburg-Vorpommern leiden besonders unter dem System der Fallpauschalen für medizinische Leistungen. Änderungen sind geplant. Die Debatte dazu läuft.

Bei der angekündigten bundesweiten müssen nach Ansicht Mecklenburg-Vorpommerns die Bedingungen ländlicher Regionen besondere Berücksichtigung finden. „Wir brauchen weiterhin alle bestehenden Krankenhäuser, um eine gute auch in der Fläche sicherstellen zu können“, sagte der Chef der -Landtagsfraktion, Julian Barlen, am Montag in Schwerin. Dies sei nur mit einer veränderten zu erreichen, die sich nicht mehr vorwiegend nach richtet. […]

Das könnte Dich auch interessieren …