Richtlinie Methoden Krankenhausbehandlung: Vakuumversiegelungstherapie von Wunden

Folgender Beschluss  vom 19. Dezember 2019 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und tritt am 11. März 2020 in Kraft

In der zusammenfassenden Bewertung erkennt der G-BA den Nutzen der Methode als hinreichend belegt sowie deren medizinische Notwendigkeit als gegeben an. Die Notwendigkeit einer Vakuumversiegelungstherapie ergibt sich insbesondere dann, wenn davon auszugehen ist, dass ein Wundverschluss unter Berücksichtigung wund- und patientenspezifischer Risikofaktoren mit einer Standard-Wundbehandlung nicht oder nicht sicher erreicht werden kann. […]

Quelle: G-BA (PDF, 145KB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.